Draußen

Das muss jetzt doch einmal, also gesagt, also was das war, für eine Ehre gestern. Gestern. Der Tag war schon gelaufen, und die rosenfingerige Eos in ihrem Safrankleid hatte bereits ihre Pferde Phaeton und Lampos in die Ställe eingefahren hinter dem Horizont. Da streunte ich durch die Gassen des Scheunenviertels, der Sturm hatte sich gelegt,„Draußen“ weiterlesen