Schendelplatz, 22. November 2020

Über die Anlage schummert die neue, sehr sehr rauchige Josephine Foster. Sonne und Mond und Sterne halten sich bedeckt. Frostig ist‘ s, Nachtfrost war herein­gefallen auf den Schendelplatz. Die Samstagsleute bestücken Tüten, rasseln durch die Straßen, als sei heute der einzige Tag. Als sei morgen Weih­nachten. Ist das heilige Fest denn nicht am nächsten Mittwoch?