Nachtfrost

Ein Schneepflug schneist sich eine Spur durch die Alte Schönhauser Straße.

Das wirkt übertrieben, tatsächlich ist der Pflug vorne am orangefarbenen 7,5-Tonner hochgezogen. Geschneit hat es nicht.

Nur ein Zeichen: An einigen Stellen der Stadt wird es wohl jedoch einiges an Eis wegzuräumen geben.

Hell strahlt das Weiß der Hausfassaden gegenüber des Spielplatzes. Gehemmt wirkt das Leuchten, ganz so als schwebten die Frostsymbole durch die Luft, jene Kristalle der Wetterkarten, und brächen das Licht.

Innerhalb von zehn Tagen sind beinahe alle Blätter auf den Schendelplatz hinabgefallen. Die alte Linde jedoch, der einnehmende Baum vor Ort, beginnt sich erst jetzt zu verfärben. Oben setzt sie Gelb an. Unten bleibt sie dicht und grün.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: